schürmann dettinger architekten

Heilig-Kreuzkirche

Dachau

Im Zuge der Sanierung der Kirche aus den 50´ger Jahren erhält der einfache, klare Kirchenraum eine neu aus-formulierte Rückwand zur Aufnahme der neuen Orgel
und einer Marienkapelle

Parallel hierzu erfolgte der sukzessive Umbau von Pfarrhaus, Pfarrhof und Aussenanlagen, Sakristei und Werktagskirche.

Baukosten 300 + 400 4.0 Mio €
Leistungsphasen 1 - 9
   
Bauherr Erzdiözse München-Freising / Pfarrei Heilig Kreuz
   
Flächen 1.150 m2 BGF
Projektgenese Direktauftrag
Planungszeit 1996 – 2001
Bauzeit 1996 – 2001
   
Mitarbeiter Ellen Dettinger (Projektleitung)
   
Adresse Sudetenlandstraße 62, 85221 Dachau
Top