schürmann dettinger architekten

Fachoberschule Starnberg

Der ungewöhnliche Kontext der neuen Schule im Gewerbegebiet und an der Nahtstelle zu einem fragmentarischen Wohngebiet weist dem Gebäude die Aufgabe stadträumlicher Integrationsleistung zu.
Das Gebäude, seine Nutzungsbausteine, die Gestaltung des Hauses und die des unmittelbaren Umraumes thematisieren diese Aufgabe durch: 

• Nutzungsangebote: der Schule in das Quartier hinein

• Aussenanlagen: Dachgarten auf der Sporthalle und unterer Quartiersplatz

• Erscheinung: Offene, adaptive Gestaltidee der Fassade in Entsprechung der Informatität des Gewerbegebietes 

Leistungsphasen 1-9
   
Bauherr Landkreis Starnberg
   
Flächen 5.300 m HNF
Projektgenese Wettbewerb 1.Preis
Planungszeit 2022 - 2024
Bauzeit 2024 - 2026
   
Mitarbeiter Dirk Bauer (Projektleitung)
  Nuria Portela (stellvertretende Projektleitung)
  Lukas Weber
  Patrick Schalbe
  Konstantin Niggemann
  Noah Kassner
   
Adresse Seilerweg 14, 82319 Starnberg

Ansicht West

Ansicht Süd

EG

OG 3

Längsschnitt

Top